Fugen bepflanzen

Mit Moos bewachsene Pflasterfugen.
Statt Fugen immer wieder von Moos zu befreien, bietet es sich an, die Lücken einfach mit Pflanzen wie 
Mauerpfeffer oder Römischer Kamille zu bepflanzen.

Manchmal macht es Sinn, das Pferd sprichwörtlich von hinten aufzuzäumen. Auf Pflasterfugen übertragen kann das bedeuten, statt sie regelmäßig mühsam zu reinigen, sie einfach hübsch zu bepflanzen und somit zum Teil der Gartengestaltung zu machen. Zum Begrünen von Fugen gibt es verschiedene Polsterpflanzen. Sie sind sehr robust und halten das regelmäßige Begehen aus. Nicht zuletzt sind sie auch für das Auge hübsch anzusehen und machen die sonst eher unspektakulären Pflastersteine zu Hinguckern.